Sicherheitskonzept

Sicherheitskonzept

Sicherheitskonzept

Ein Sicherheitskonzept (Abkürzung SiKo) stellt im Allgemeinen eine Analyse möglicher Angriffs- und Schadenszenarien mit dem Ziel, ein definiertes Schutzniveau zu erreichen, dar. Alle Sicherheitskonzepte gemeinsam besitzen eine strukturierte Vorgehensweise, deren Ziel es ist Personen, Objekte, Gebäude und Veranstaltungen in Bezug auf Bedrohungen, Schadenszenarien , Gefahren zu Analysieren, deren Eintrittswahrscheinlichkeit zu berechnen und die Schadensbekämpfung des Risikos zu maximieren.

In Bezug auf Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen muss nach §43 der Musterversammlungsstättenverordnung der Veranstalter einer Veranstaltung ein Sicherheitskonzept vorlegen. Hierbei können wir Ihnen gerne behilflich sein!

Die Genehmigungsbehörde kann folgende Anlagen zusätzlich verlangen, auch hier sind wir Ihnen gerne behilflich:

Brandschutzkonzept, Sanitätsdienstkonzept, Ordnungsdienstkonzept, Bühnenkonzept, Verkehrskonzept, Kommunikationskonzept, Alarmierungskonzept, Räumungskonzept, Überfüllungskonzept.

Rufen Sie uns jetzt unter unserer kostenfreien Servicehotline an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und erfahren Sie mehr!