Werkschutz

Werkschutz

Werkschutz

Spätestens ab mittlerer Betriebsgröße gibt es unternehmensweite Arbeits- und Verfahrensanweisungen, Organisationsrichtlinien und Dokumentationsvorschriften, für die das Unternehmen teils auch rechtlich einzustehen hat und den Aufbewahrungsfristen unterliegt. Für deren Einhaltung und Überwachung sind meist Werkschutzmitarbeiter mitverantwortlich. Der Werkschutz vertritt die ihm übertragenen Rechte und gegebenenfalls Pflichten des Besitzers (Unternehmen) und wendet durch seine Arbeit Gefahren und Schaden von ihm ab. Unsere Sicherheitsmitarbeiter die im Werkschutz eingesetzt werden stehen gemäß § 13 StGB in der Garantenpflicht, diese führen also die Rechtspflicht zum Schutz vor einer bestehenden Gefahrenquelle (sogenannter Überwachergarant) in Ihrem Unternehmen aus. Er ist durch Aufgabenübertragung berechtigt, das Hausrecht auszuüben (siehe auch Hausfriedensbruch). All unsere Sicherheitsmitarbeiter die wir Im Bereich des  Werkschutzes einsetzen, haben mindestens die Ausbildung zur „Servicekraft für Schutz und Sicherheit“ oder sind zertifizierte „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“, auf Wunsch setzten wir für Sie auch einen „Meister für Schutz und Sicherheit“ in Ihrem Werk ein.

Feststellen und Melden von Gefahren

  • Besetzung einer Alarmzentrale
  • Regelmäßige Kontrollgänge im Streifendienst auf dem Betriebsgelände
  • Intervention bei Alarmen durch die Gefahrenmeldeanlage
  • Berichts- und Meldewesen
  • Verhinderung von Schäden am Unternehmen durch Diebstahl, Unterschlagung, Sachbeschädigung von Dritten
  • Geheimnisschutz, Informationsschutz, Spionage- und Sabotageabwehr (Umsetzung von Geheimhaltungsverpflichtung für nicht Firmenangehörige)
  • Ermittlungsdienst

Tordienst im Eingangsbereich

  • Führen eines Wachbuches
  • Kontrolle von Versandpapieren
  • Zutrittskontrollen von Personen
  • Zufahrtskontrollen
  • Erstellung von Besucherausweisen und Ersatzausweisen für Mitarbeiter
  • Empfangsdienst
  • Taschennachsicht

Abwicklung und Überwachung des Güterverkehrs

  • Kontrollen der Ladungssicherung
  • Verkehrsdienst
  • Kontrollen von Fahrzeugen der Fremdfirmen bei Ein- und Ausfahrt
  • Erfassung von Lieferanten in Listen oder per EDV

Allgemeine Arbeitssicherheit

  • Umweltschutz
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Erste Hilfe
  • Prüfen vor Durchführung feuergefährlicher Arbeiten (Heißarbeiten) innerhalb des Werkes und ggf. vor Ort Genehmigungen erstellen.
  • Kontrolle über das Einbringen und Verbringen von Material und Gegenständen in den Betrieb
  • Überwachung und Kontrollen von Maschinen und diversen Anlagen
  • Überwachung der technischen Anlagen per EDV und Meldung bei Störungen

 

Rufen Sie uns jetzt einfach über unsere kostenfreie Servicehotline an oder schreiben uns eine E-Mail – wir beraten Sie gerne!